Lavasoa, ein Hotel mit Charme in Fort Dauphin

Publié le par Lavasoa

Hotel Lavasoa in Fort Dauphin, im Süden Madagaskars,
mit seinem fantastischen Panorama.
 
Anne und Eric Marmorat begrüssen Sie herzlich in Lavasoa.
Beide haben diesen wunderschönen Ort aus Liebe zur Natur für sich und ihre Kinder ausgewählt. 
Die Umgebung vermittelt Ruhe und Ausgeglichenheit, der Blick nach Westen mit den Sonnenuntergängen ist berauschend !!! 

Durch die lebhaften und im Tagesverlauf wechselnden Farben verändern Meer und Berge ständig ihr Aussehen.
 
Die Bungalows von Lavasoa sind zwischen Kokosnußbäumen und Pinien auf einer ursprünglich erhaltenen Halbinsel erbaut. Die kleine Bucht Libanona liegt Ihnen zu Füssen! 

 
Die Familie Marmorat lebt im Haus nebenan. Es ist mit denselben Materialien wie die Bungalows gebaut.
 
 
Sie wohnen in freundlichen Zimmern mit weissen Wänden, Fußböden und Möbel sind in dunklem Holz gehalten.
Jeder Bungalow hat seine eigene Terrasse aus Holz mit Blick auf den unberührten  Libanona Strand und den Pic Saint Louis.
    
 
Anne und Eric beraten sie gerne, wenn Sie Ausflüge in die Umgebung machen wollen, sei es zu Fuss, mit dem Quad oder Motorrad oder Allradauto.
Es gibt kein Restaurant in Lavasoa, aber in 5 Min. sind Sie über einen zum Strand hinabführenden schmalen Pfad im Restaurant "George"; ein weiteres Restaurant finden Sie 100 m neben den Bungalows. Jedoch hat Lavasoa eine kleine "breakfast bar", in der Ihnen Snacks, Omeletts oder Bier und alkoholfreie Getränke serviert werden.
 
 
Ökotourismus und Abenteuer 
 
Ausflüge 
  
Bucht von Lokaro mit ihren Inseln:
Sie fahren von Fort Dauphin aus nach Norden bis nach Evatraha durch ein Labyrinth von Lagunen, Feuchtgebieten und Seen mit besonders bizarrer Vegetation aus Elefantenohr, Ravinala, Schilf und Palmen.
Ein kleines Motorboot liegt für Sie in Fort Dauphin am Laniro-See bereit, Eric wird Sie nach Evatraha bringen, einem ursprünglich erhaltenen Fischerdorf. Dann geht es weiter mit dem Allradauto zur Bucht von Lokaro. Der Ausflug ist ein "Muss"!

  

Geniessen Sie diese Landschaft von Lokaro, diese wunderschöne Bucht mit ihrem weißen Strand, diesen ursprünglichen Wald mit seinen nachtaktiven Tieren, die Sie mit Eric erleben können. Genießen Sie auch die riesigen Granitfelsen, die Sie bei ständig wechselndem Licht erleben. 
Sie beobachten die Fische und Seeschildkröten, machen Strandwanderungen, erklimmen die wundersamen Felsbrocken und Granitfelsen, sie schnorcheln ..... Sie leben jetzt, der Weite des Meeres so nah !!!

  
Sie bleiben ein oder zwei Naechte im Camp pirate an der Lokaro Bucht. Unser Koch Cyrill ist für Sie da, Sie leben in und mit der Natur  .... all das nur für Sie !!!
 
  

Naturpark Nampohana

Nahe bei Fort Dauphin (30 Min. Fahrtzeit) finden Sie einen sehr ruhigen und sehr erholsamen botanischen Garten im privaten Naturpark Namhohana. Sie können dort alle Arten der im Süden lebenden Lemuren "hautnah" erfahren.
Ein angenehmer Ausflug für Wolkentage (Eintritt Nampohana: 10 Euro pro Besucher, Rabatt für Kinder).
 
  
 

Tsimelahy 

 
 
Im Herzen dieses halbtrockenen / halbfeuchten Waldes tauchen Sie in den Nationalpark Andohahela ein, einem magischen Universum mit Baobabs, Pachymodien und den typischen lokalen Palmenarten. Ein Klimawechsel, in dem sie sich erholen und den natürlichen Schwimmteich umgeben von rotgefärbten Felsen nicht mehr verlassen wollen.
 
 Anne und Eric schlagen Ihnen gerne weitere Ausflüge vor.

Erfragen Sie die individuellen Preise, wir geben Ihnen jede weitere Information unter
info@lavasoa.mg  
 
 
   

Publié dans Deutsch

Commenter cet article